Utahbeach’s Blog

Just another WordPress.com weblog

Posts Tagged ‘Urlaub Bayerischer Wald

Kein Urlaub in Bodenmais, Bayerischer Wald!

leave a comment »

Die Gemeinde Bodenmais im Bayerischen Wald hat dem Prof. Dr. Reinhard Haller die Ehrenbürgerschaft verliehen. Solange sie das nicht zurücknimmt, sollte man aus Gründen des Anstandes darauf verzichten, in dieser Gemeinde seinen Urlaub zu verbringen:

Prof. Dr. Reinhard Haller steht in best begründetem Verdacht, Willkürgutachten für die BRD- und Österreich-Justizwillkür zu erstellen!

Mit solchen Vorgehensweisen werden ehemalige SS-Verbrecher geschont, aber auch Staatskritiker unter Vortäuschung rechtsstaatlichen Vorgehens praktisch in Schutzhaft nach SS-Maßstäben verbracht oder gehalten!

Näheres unter:

http://pressemitteilung.ws/node/166108

und, sehr sachlich und detailliert, gut strukturiert dargeboten, unter:

http://www.onlinezeitung24.de/p/martina

Was der Mann im Falle Juan Carlos Bresofsky-Chmelir getan hat, lässt sich nicht mehr schön reden:

http://pressemitteilung.ws/node/165568

Die fachliche Expertise, dass das Haller-Gutachten mangelhaft ist, stammt vom Innsbrucker Neuropsychologen Klaus Burtscher. Der sagt im Interview mit der FURCHE, dass Haller beim Gutachten über Chmelir „völlig veraltete“ und „schon lange nicht mehr dem Stand der Wissenschaft entsprechende Untersuchungsmethoden“ angewendet hat. Der von Haller durchgeführte „Baumzeichnung-Test“ tauge nur dazu, die zeichnerischen Fähigkeiten eines Probanden zu untersuchen, sage aber nichts über dessen Persönlichkeit aus. Dieser Test, genauso wie der von Haller bei Chmelir ebenfalls angewandte „Wartegg-Zeichen-Test“, dürften nicht einmal mehr bei Berufseignungs-Tests durchgeführt werden, sagt Burtscher.
Haller sei laut Burtscher den vom österreichischen Gesundheitsministerium vorgeschriebenen Gutachterrichtlinien verpflichtet. Das über Chmelir erstellte Gutachten, sagt Burtscher, werde „diesen Richtlinien in keinem Fall gerecht“. Dass Haller für das Gutachten über Chmelir auch frühere Untersuchungsergebnisse des wegen seiner Nazi-Vergangenheit umstrittenen Arztes Heinrich Gross herangezogen hat, hält Burtscher ebenfalls für zweifelhaft: „Gross‘ Urteil über Chmelir, den Sohn eines Halbjuden, wird man eine spezifische Befangenheit nicht absprechen können.“ Zusammenfassend nennt Burtscher das Haller-Gutachten einen „Kunstfehler“.

Im Namen von United Anarchists

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen, Tel. international: 0049 231 986 27 20, national: 0231 986 28 20.

www.freegermany.de

Advertisements

Written by utahbeach

August 7, 2009 at 5:42 pm